Sie sind hier: Caritas Hospiz-Initiative  
 CARITAS
Kinderkleiderkiste
HelferInnenkreis
Besuchsdienst
Kontaktkreis
Hospiz-Initiative
Rumänienhilfe

HOSPIZ-INITIATIVE DES MALTESER HILFSDIENSTES

Sterbebegleitung

Wir sind eine Gruppe von Frauen und Männern, die ihre Aufgabe darin sehen, sterbende Menschen zu begleiten.

Was heißt Sterbebegleitung und was bezwecken wir damit?

Vor allem in der heutigen Gesellschaft, wo Leid, Krankheit und Tod Lebensphasen sind, mit denen man sich nicht gern beschäftigt, werden viele Menschen in Krankenhäuser und Pflegeheime abgeschoben, weil ihre Angehörigen mit der Situation nicht fertig werden.
Sterbebegleitung bedeutet, unheilbar kranke Menschen, aber auch alte Menschen in der letzten Lebensphase zu begleiten.
Dieses Begleiten umfasst alle Versuche, dem anderen als Menschen nahe zu sein und dessen eigene Möglichkeiten zu wecken und zu stärken. Begleiten bedeutet nicht, die Probleme für andere zu lösen und die Last für den Sterbenden zu tragen, sondern ihn so zu unterstützen, dass er sein Leben leben und seinen eigenen Tod sterben kann.
Sterbebegleitung heißt auch, dem Menschen zuzuhören, ihn erzählen oder schweigen zu lassen. Es bedeutet, leise behutsame Fragen zu stellen, nach ihm zu fragen und mit ihm nach dem Sinn des Lebens zu fragen; vor allem da, wo Angehörige, Freunde, Nahestehende überfordert werden und dankbar unsere Hilfe annehmen.
Die Kraft für diese Begleitung schöpfen wir aus dem Glauben, aus der Liebe Gottes und aus der Sendung, die jeder einzelne Christ in Taufe und Firmung erhalten hat.

Helfen Sie mit, damit wir erfahren, wo unsere Hilfe gebraucht wird, denn wir alle sind Sterbende.

http://www. hospizdienst.malteser-darmstadt.de
Malteser-Hospizinitiative, Adelungstr. 41, Tel.: DA 25544

Kontakt in Liebfrauen:
Dr. Hildegard Dziuk, Tel.: DA 661948
Bernadetta Kinze, Tel.: DA 63761