Sie sind hier: Termine im Kirchenjahr  

DIE VERANSTALTUNGEN IM JAHRESVERLAUF
 
Fastengruppe: Fasten einmal wörtlich nehmen
Agape: Nach dem Abendmahlgottesdienst am Gründonnerstag
Fest der Begegnung: Nach der Osternachtfeier



 
Pfarrfest: meistens am zweiten Wochenende im Juni
Buchausstellung: alle zwei Jahre
Pfarrversammlung: ca. alle zwei Jahre
Frühschoppen: an jedem 1. und 3. Sonntag nach dem Gottesdienst



Geistliche Veranstaltungen

Missio-Eintopf

Jährlich in der Fastenzeit veranstaltet die Pfarrei Liebfrauen im Martinssaal des Gemeindezentrums ein Eintopf-Essen, zu dem die Gemeinde herzlich eingeladen ist. Der Erlös kommt der Aktion Missio zugute.


Fastengruppe

Die Fastenzeit einmal wörtlich nehmen ist das Motto der Fastengruppe, die sich jeweils in der vorösterlichen Zeit zusammenfindet und sich mit (Saft-)Fasten und geistlichem Gespräch auf das Osterfest vorbereitet. Für alle Interessenten findet zunächst ein Informationsabend statt. Die eigentliche Fastenwoche beginnt mit einem Entlastungstag, darauf folgen fünf Fastentage und zwei Aufbautage. Die Gruppe trifft sich während dieser Zeit täglich zum Gespräch. Mit der Fastenaktion ist auch ein Zeichen der Solidarität verbunden: das während des Fastens eingesparte Geld kommt einem wohltätigen Projekt zugute.

Kontakt:
Dr. Hildegard Dziuk, Tel.: DA 661948


Agape

Nach dem Abendmahlsgottesdienst am Gründonnerstag ist die Gemeinde vom Pfarrer zur Agapefeier in den Martinssaal im Gemeindehaus eingeladen. Die Tische sind mit Brot und Käse eingedeckt, der Pfarrer reicht dazu den Wein. Im Anschluss begibt sich die Gemeinde zur Anbetung in die Kirche.


Fest der Begegnung

Nach dem Osternachts-Gottesdienst ist die Gemeinde zu einem Fest der Begegnung in den Martinssaal eingeladen. Bei einem kleinen Imbiss und Getränken feiern wir zusammen die Auferstehung Christi.





 

Pfarrfest

Die Pfarrgemeinde Liebfrauen feiert einmal im Jahr für alle Gemeindemitglieder, Freunde und Gönner ein Pfarrfest.
Das Fest findet in der Regel am zweiten Juni-Wochenende im Pfarrgarten statt.
Nach der Sonntagsmesse beginnt dann das Pfarrfest. Zum Mittagessen werden Spießbraten, Grillgut, verschiedene Salate und auch weitere Schmankerln für unsere vegetarischen Freunde angeboten. Internationale Spezialitäten ergänzen die reichhaltige Speisenkarte. Selbstverständlich enthält die Getränkekarte neben Bier, Wein und Sekt auch alkoholfreie Getränke. Nahtlos geht dann das Fest am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen weiter. Aber nicht nur für das leibliche Wohl, sondern auch für Unterhaltung wird gesorgt. Besonders für die kleinen Festbesucher organisiert die Jugend unserer Gemeinde Spiele und unsere Kindergarten-Kinder glänzen alljährlich mit einem extra einstudierten Auftritt. Weitere Attraktionen wie z.B. ein Bücher-Flohmarkt mit Raritäten, Kinderkarussell und Hüpfburg runden das Unterhaltungsangebot für den Sonntag ab.




 
 



Buchausstellungen

Vor der Erstkommunion können Sie Bücher zum Thema Erstkommunion, Alben und Gebetbücher bestellen.
Alle zwei Jahre findet zur Weihnachtszeit eine große Buchausstellung statt. Sie können Bücher und andere Medien in Ruhe anschauen, aussuchen und zum Ladenpreis bestellen.
Beim Flohmarkt haben Sie Gelegenheit,Ihre eigene Bücherei mit Buchspenden oder auch Restbeständen zu bestücken.


Pfarrversammlung

Etwa alle zwei Jahre lädt der Pfarrgemeinderat die Gemeindemitglieder zu einer Pfarrversammlung ein, um Informationen weiterzugeben, neue Projekte vorzustellen, Anregungen entgegenzunehmen und mit der Gemeinde ins Gespräch zu kommen.
Die Veranstaltung findet direkt nach dem Sonntagsgottesdienst statt und ist zeitlich so bemessen, dass der anschließende Fasteneintopf oder das Missiomenü pünktlich serviert werden können.


Frühschoppen

An jedem ersten und dritten Sonntag im Monat (außer in der Fasten- und Ferienzeit) findet nach dem 10:00 Uhr Gottesdienst ein gemütlicher Frühschoppen im Bonifatiussaal statt (in der Adventszeit jeden Sonntag). Hier bietet sich eine gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.
Alle, besonders die neuen Gemeindemitglieder und die, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen.
Gelegentlich wird auch mal gegrillt, ein zünftiger, bayerischer Weißwurst-Schmaus veranstaltet und der Sonntags-Frühschoppen während der Bessunger Kerb ist fast „legendär“.




 

Anfang